15 Konzerte in Deutschland: A-cappella mit „African Vocals“ aus Namibia

a cappella-Chormusik aus Afrika

Artikelbild African Vocals

Kein Geld für Musikinstrumente? „Dann singen wir doch a cappella!“. Wir stellen die 8-köpfige Gruppe „African Vocals“ aus Swakopmund in Namibia vor, die im Mai 15 Konzerte in Deutschland geben.

Ende 2012 wollten fünf junge Männer ihrer gemeinsamen Leidenschaft, der Musik, nachgehen. In Ermangelung finanzieller Mittel war die Anschaffung von Musikinstrumenten nicht möglich. Und so griff das Quintett auf das Instrument zurück, das jeder Mensch hat: die Stimme.

A-cappella-Chormusik aus Namibia

Der Anfang gestaltete sich zäh. Die „African Vocals“ probten viel, hatten aber nur wenig Gelegenheiten für Auftritte, um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Dies ergab sich erst nach einem Konzerts des Brühler Männergesangvereins in der Swakopmunder Sekundarschule. Der Männerchor lud die fünf Sänger spontan zu einem musikalischen Besuch nach Brühl ein.
Doch auch dieser Besuch drohte an den finanziellen Mitteln zu scheitern, allein die Kosten für die Flüge überstieg das Jahreseinkommen der fünf Männer. Doch die „African Vocals“ bissen sich wieder durch. Mit Hilfe von Sponsoren und Unternehmen wie Air Namibia konnte die Reise im Mai 2014 tatsächlich Realität werden.

African Vocals
Die African Vocals

Auftritte in Deutschland und im Fernsehen

In Deutschland konnten für die Sänger aus Namibia einige Auftrittsgelegenheiten arrangiert werden. Unter anderem in Berlin, Dessau, Duderstadt und Hannover begeisterten „African Vocals“ das Publikum und durften sogar die Kirchheimer Musiknacht vor vielen tausend Zuschauern eröffnen.
Im folgenden Video sehen Sie den Auftritt im Mai 2014 in der Liebfrauenkirche Ottenstein.

Voller Motivation ging es zurück nach Namibia und die Gruppe wuchs schnell auf 8 Mitglieder an. Der eigene Anspruch stieg dabei mit der Erweiterung des Repertoires.

2015 wurde es dann Zeit für den nächsten Schritt und die „African Vocals“ nahmen an der Talentshow im namibischen Fernsehen teil. Unter 250 Bewerbern erreichten sie das Finale und belegten als reine Gesangsgruppe den 5. Platz.

African Vocals mit 15 Auftritten in Deutschland

Im Mai 2017 kommt „African Vocals“ wieder nach Deutschland und wird insgesamt 15 Konzerte geben. Quer durch das Land werden sie in Frankfurt, Hannover, Berlin und Brühl auftreten. Ein Auftritt bei der Kirchheimer Musiknacht steht ebenfalls wieder auf dem Programm.

Die Geschichte der „African Vocals“ zeigt: Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.

DatumOrt
03.05.2017Lukaskirche, Dessauer Str. 2, 30161 Hannover – Eintritt frei, Beginn 19.30 Uhr
04.05.2017Seniorenpflegeheim Leinetal, Rethener Kirchweg 10, 30880 Laatzen. Eintritt frei, Beginn 19.30 Uhr
05.05.2017Sophienschule Hannover, Seelhorststraße 8, 30175 Hannover, Eintritt frei, Beginn 19.00 Uhr
10.05.2017Konzert im Audimax der TU Bergakademie Freiberg, Winklerstr. 24, 09599 Freiberg/Sachsen. Eintritt frei, Beginn 19.30 Uhr
11.05.2017Aula der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Lünen. Eintritt frei, Beginn 18.00 Uhr
12.05.2017Pauluskirche, Witthausstr. 11, Mülheim (Ruhr), Eintritt frei, Beginn 19.00 Uhr
13.05.2017Kleines Theater im Rheinforum, Kölner Str. 42, 50389 Wesseling, Beginn 19.00 Uhr - Eintritt: € 11,00
14.05.2017Teilnahme am Gottesdienst in Frechen, St. Audomar, 10.00 Uhr
16.05.2017Villeforstpark Frechen-Königsdorf, Greinstraße 17, Eintritt frei, ab 19.00 Uhr
18.05.2017Musikalisches Dinner im Il Paradiso, Zehnthofweg 26, 50259 Pulheim-Dansweiler (Nur geladene Gäste!)
20.05.2017Kirchheimer Musiknacht, ab 12.00 Uhr und abends
24.05.2017Auftritt in der Bartholomaeus-Kirche, Pegnitz, Eintritt frei
27.05.2017Workshop im Kulturwerk Euzenberg/Duderstadt, weitere Infos unter kulturwerk.net/african-vocals/
28.05.2017Auftritt in der Pfarrkirche St.Michael in Borchen (Kreis Paderborn), Beginn 18.00 Uhr, Eintritt frei
31.05.2017Festsaal des Friedrich-Dessauer-Hauses, Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße 90, 60488 Frankfurt, 19.00 Uhr, Eintritt frei

Fotos: K.Terblanche

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*