Gemeinschaftskonzert: MGV Goddelsheim & „Cor Sasslong“ am 20. Oktober 2018

Artikelbild Cor Sasslong

Anlässlich des 140jährigen Bestehens des MGV „Liedertafel 1878“ Goddelsheim konnte der aus Funk und Fernsehen bekannte Südtiroler Bergsteigerchor COR SASSLONG für ein gemeinsames Konzert begeistert werden.

Beide Chöre haben sich beim internationalen Chorwettbewerb „In…Canto sul Garda“ im Jahr 2011 kennengelernt und den Kontakt bis heute gehalten.
Der Männerchor Sasslong aus St. Christina im Gördnertal wurde 1972 gegründet und ist daher ein noch recht junger Chor. Er kann aber auf eine sehr rege und erfolgreiche Tätigkeit zurückblicken.

Cor Sasslong: Aktiv bei vielen Chorwettbewerben

Der Chor beteiligte sich an mehreren Wettbewerben und gab Konzerte in verschiedenen Städten Italiens. Außerdem hatte er auch die Gelegenheit, bei der beliebten Sendung  „Die Musik kommt“ von Maria Hellwig im ZDF sowie auch im ORF aufzutreten.
Es fanden Konzerte  in Stuttgart, Ulm, Neckarhausen sowie in Wien, Prag und auf den Inseln Malta und Teneriffa statt.

Cor Sasslong Bergdorf
Der „Cor Sasslong“ vor malerischer Kulisse

Zu den größten Erfolgen zählen ein erster Platz beim Smetana Chorwettbewerb in Prag, der zweite Platz bei einem Chorwettbewerb in Bozen und ein  dritter Platz bei einem italienischen Chorwettbewerb in Adria.
Beim ersten Johannes-Brahms-Chorwettbewerb in Wernigerode wurde der Männerchor Sasslong Kategoriesieger bei den Männerchören mit Pflichtstück und erhielt ein Goldenes Diplom.
Es folgte ein Auftritt in der beliebten Sendung „Klingendes Österreich“ mit Sepp Forcher.

Ein weiterer Höhepunkt in der Karriere des Chores war sicher die Teilnahme an der zweiten Chorolympiade in Busan/Südkorea, wo er einen ausgezeichneten zweiten Platz in seiner Kategorie belegte und mit einer Silbermedaille nach Hause kam. Zudem konnte der Chor zusammen mit Belsy einen dritten Platz beim Grand Prix der Volksmusik in Rust feiern.

Insbesondere pflegt der Männerchor Sasslong die im italienischen Sprachgebiet verbreiteten bekannten und beliebten „Canti della montagna“ sowie Volkslieder aus dem deutschsprachigen Raum, besonders aber die aus der ladinischen Kultur entstandenen Weisen.

Zurzeit zählt der Chor 33 Sänger und steht unter der Leitung des Dirigenten Samuel Runggaldier.

Termin des gemeinsamen Konzertes:

Samstag der, 20.10.2018 ab 19:30 Uhr

in der Mehrzweckhalle Goddelsheim. Karten sind ab dem 03. September 2018 bei der Waldecker Bank, im Edeka Markt Goddelsheim oder beim Chor direkt erhältlich.

MGV Goddelsheim
Der Männergesangverein Goddelsheim

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

*