Liedertipps für den Kinderchor

Liedertipps für den Kinderchor

Ergänzend zu unserem Artikel „Gründet einen Kinderchor“ liefert Sabine Nick einige Empfehlungen an passender Literatur. Damit die Neugründung des Kinderchores nicht am passenden Material scheitert.

Seit vielen Jahren leite ich Schul- und Kinderchöre. Die Literaturauswahl ist immer wieder eine Herausforderung. Mittlerweile habe ich eine beachtliche Privatbibliothek im Keller und das Sammeln hat noch lange kein Ende. Manches bewährt sich, manches nicht, und manches braucht erst den richtigen Anlass, um herausgekramt zu werden. Heute möchte ich einige meiner Lieblingsfundgruben für Kinderchorliteratur vorstellen.

Alle Lieder sind schon da

Da wäre als absoluter Allrounder „Alle Lieder sind schon da“, das Liederbuch zur Carusos-Initiative des deutschen Chorverbandes, erschienen im Helbling-Verlag 2016. Man findet bemerkenswerterweise im ganzen Buch keinen Ton unter c1, also stehen alle Lieder in optimaler Kindersinglage.
Nach zehn Themen sortiert findet man Lieder zu unterschiedlichen Anlässen. Traditionelle Volkslieder sind genauso vertreten wie Dauerbrenner von Fredrik Vahle, Rolf Zuckowski und Gerda Bächli.
Außerdem finden sich einfache Kanons, aber auch vielfältige fremdsprachige Lieder. Zielgruppe sind in erster Linie Kindergartenkinder, aber auch für Krippe („Flieg wie ein Schmetterling“) und Grundschule („Das Nachtgespenst“) sind geeignete Lieder dabei.

Alle Lieder sind schon da. Liederbuch: Das Kinderliederbuch der Carusos*
Alle Lieder sind schon da. Liederbuch: Das Kinderliederbuch der Carusos
Preis: € 24,90 Prime
(3 Bewertungen)
Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

111 Hits für Kids im Chor

Ab in die Zweistimmigkeit geht es mit „111 Hits für Kids im Chor“ (Gustav Bosse Verlag 2006). In Sexten, mit Terzverschiebungen und ansprechender Klavierbegleitung werden altbekannte Hits neu arrangiert.
Etwas verwundert bin ich über das Auftauchen mancher Lieder, denn z.B. „Wisst Ihr was die Bienen träumen“ und „Wir werden immer größer“ sind wohl doch eher für Kindergartenkinder gedacht und meine Großen lassen sich auch nicht mehr davon vom Hocker reißen, dass sie die zweite Stimme singen dürfen. Dafür eignet sich das „Abschiedslied“ von Beate Lambert hervorragend als Schlussstück oder Zugabe bei jedem Auftritt.

99 Songs im Chor

Freude mit „99 Songs im Chor“ verspricht der Bosseverlag (2014). Hier finden sich anspruchsvolle, zwei bis mehrstimmige Sätze mit Klavierbegleitung für Grundschul- und Jugendchor. Neben Liedern aus verschiedenen Jahrhunderten und Stilrichtungen („Belle qui tient ma vie“ genauso wie „Lemon Tree“) hat der Chorleiter die Auswahl zwischen Kanons, Popsongs, Weihnachtsliedern und Volksliedern.
Im Vorwort empfiehlt der Herausgeber das Songbook für 9-12jährige, und in der Tat ist eine gewisse Vorerfahrung notwendig, um die teils komplexen Sätze singen zu können.

99 Songs im Chor -Poppiges für zwei Stimmen vorwiegend mit Klavierbegleitung-. Chorpartitur*
99 Songs im Chor -Poppiges für zwei Stimmen vorwiegend mit Klavierbegleitung-. Chorpartitur
Preis: € 19,95 Prime
(2 Bewertungen)
Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Lebendiger Kinderchor

Musikpädagogen, die gerne im Orff’schen Sinne mit Kindern musizieren und singen, sei das Buch „Lebendiger Kinderchor“ von Christiane Wieblitz, erschienen 2007 im Fidula-Verlag, empfohlen.
Zugegeben, es handelt sich nicht wirklich um ein Liederbuch, sondern hat in erster Linie methodische und didaktische Hinweise und Tipps zu bieten.
Es besticht dabei aber durch absolute Praxisnähe und Anschaulichkeit und zeigt anhand von Beispielen, wie eine erlebnisreiche, bewegungsorientierte und somit kindgemäße Chorprobe gelingen kann. Stimmbildungs- und Körperübungen stellen den Spaß am Singen in den Mittelpunkt, so dass die Kinderstimme wie nebenbei entwickelt, die Atmung geübt und die Intonation im Chor verbessert wird.

Die hier vorgestellten Bücher sind erhältlich bei notenbuch.de oder Amazon.



Fazit

Natürlich gibt es noch viele weitere Veröffentlichungen, Song Books und Liedersammlungen für Kinderchor, die hier nicht alle genannt werden können. Für mich ist eine Veröffentlichung dann gelungen, wenn Lieder in unterschiedlichen Taktarten, Tonalitäten und Tonarten, in unterschiedlichen Stilrichtungen und verschiedenen Sprachen auftauchen. Auch die Mischung aus traditionellen und modernen Liedern ist wichtig. Wir haben den Kindern gegenüber die Verpflichtung, ihnen einen Zugang zu der ganzen Bandbreite und Vielfalt der Musik zu ermöglichen.

Sabine Nick, geb. Endrich studierte Schulmusik mit dem Hauptfach Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Im Herbst 2009 schloß sie das Studium im zweiten Hauptfach für das Lehramt an Gymnasien, Französisch, ab.
Mit dem Zusatzdiplom für elementare Musikpädagogik unterrichtet sie seit September 2011 an der Helen-Keller-Schule in Weinheim im Fachbereich Sozialpädagogik in der Erzieherausbildung.
Sabine Nick leitet erfolgreich den Schulchor, ist Chorleiterin des Vor-, Kinder- und Jugendchores Heddesheim und leitet den Frauenchor in Oberflockenbach.
Für den Deutschen und den Badischen Chorverband ist Sabine Nick als Dozentin und als Caruso-Fachberaterin unterwegs.

Chornoten Arrangement-Verlag

1 Kommentar zu Liedertipps für den Kinderchor

  1. Sehr geehrte Frau Nick,
    Vielen Dank für die tollen Empfehlungen! Im Notenwald kann man sich so leicht verirren, sodass ein kleiner Kompass echt hilfreich ist! Ich werde mich bestimmt mit dem ein oder anderen Heft näher befassen. Alles Gute für Ihre weitere Kinderchorarbeit!
    Mit freundlichen Grüßen
    Bettina Dyck

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

*