CD-Rezension: Life in 4D von Niko Schlenker

Gospel CD Life in 4D

Auf seinem vierten Gospelalbum präsentiert Niko Schlenker 11 neue Songs. Ein bunter Mix für Gospelfans, manchmal a cappella, teils mit Klavierbegleitung und Band.

11 neue Songs klingt gut, ist allerdings etwas irreführend. Der 25-sekündige Introsong und das darauffolgende (und namensgebende) Stück „Life in 4D“ entstammen aus einer Live-Aufnahme im Juli 2011. Dennoch bringt es die CD auf eine Spieldauer von ca. 50 Minuten.

Bekannte Solistinnen und Solisten mit Chorbegleitung

Wie es sich für eine Gospel-Produktion gehört, sind natürlich auch einige bekannte Solistinnen und Solisten mit gewohnt markanten Stimmen dabei: Der aus der Sendung „The Voice of Germany“ bekannte David B. Whitley, Dorrey Lin Lyles (wirkte auch bei Max Andrzejewskis’ HÜTTE mit), Lismay Lesch, Régine Nguetseng und Honoré Haase. Alle hinterlassen ihren eindeutigen Stimmabdruck in den Titeln.

Niko Schlenker lässt aber nicht nur den reinen Gospel in seine Lieder: Einflüsse aus dem Reggae und eher ungewohnte moderne Klänge finden sich auf diesem abwechslungsreichen Album wieder. Bis auf die ersten beiden Titel entstanden die Aufnahmen natürlich im Tonstudio, teils a cappella, mit reiner Klavierbegleitung oder mit Band.
Hier wäre beim ein oder anderen Lied etwas mehr Druck und Power wünschenswert gewesen, besonders bei den eher ruhigen Stücken fehlt mir etwas der Gospel-Groove.

Life in 4D (Contemporary Gospel Music by Niko Schlenker / New Gospel Music for Singers)
1 Bewertung
 Preis: € 14,90 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Und da Gospel ohne Chor kein Gospel ist und diese CD-Rezension dann hier auch nichts zu suchen hätte, ist natürlich auch ein Chor dabei. 22 Sängerinnen und Sänger steuern zu den Solisten ihren Teil zu den Balladen und flotteren Gospelliedern bei. Life in 4D präsentiert sich als rundes Gesamtpaket und auch die Noten dafür sind bereits erhältlich. Reinhören lässt sich auch: bei Niko Schlenker auf SoundCloud.

Kommentieren und Gewinnen

Wie üblich verlosen wir unser CD-Rezensionsexemplar unter allen Kommentatoren unterhalb dieses Beitrags. „Kommentarschluss“ ist der 06. Juni 2017.

Merken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*